JFV Buxtehude

hsv

1. U14 geht gut gerüstet in die neue Spielzeit

Nachdem die Sommerperiode diesen Jahres einige Kapriolen bereit hielt, startete die 1. U14 vor zwei Wochen mit der Vorbereitung auf die neue Saison – erstmals unter der Flagge des JFV Buxtehude.

Besonderes Augenmerk lag auch auf der Integration der neuen Spieler. Zwei Abgängen stehen sechs Neuzugänge gegenüber, wodurch der Kader jetzt eine sehr gute Basis für die Entwicklung eines tollen Teams bietet.

Während die ersten beiden Auftritte (4:2 gegen Liganachbarn JSG Niederelbe und Platz 7 beim Turnier des JFV Ashausen) noch recht holprig verliefen, zeigte der letzte Auftritt vor dem ersten Punktspiel gegen die JSG Jesteburg/Bendestorf (Kreisliga Harburg), dass das Team auf dem richtigen Weg ist. Auch wenn nicht alles klappte, zeigte die Mannschaft über weite Strecken des Spiels sehr ansehnlichen Fußball mit teils deutlicher Überlegenheit.

Bereits vor der Pause konnte diese Überlegenheit durch sehr schöne Treffer in eine 4:0 Führung umgemünzt werden. Nach der Pause blieb man die bessere Mannschaft, konnte aber die Vielzahl an Möglichkeiten nur noch zu zwei weiteren Treffern nutzen. Leider offenbarte man ab Mitte der zweiten Hälfte ein paar Aufmerksamkeitslücken, so dass Jesteburg noch zum Ehrentreffer kam.

Besonders hervorzuheben: Beide Mannschaften agierten sehr fair und machten dem Schiedsrichter kaum Arbeit.

Den Schwung aus dem Spiel wird die Mannschaft nun mit nach Stade nehmen, um möglichst mit einem Dreier positiv in die erste Saison des JFV Buxtehude zu starten.