JFV Buxtehude

hsv

1. U15 gewinnt den Hallencup der JSG Niederelbe

Am Sonntag startete die 1. U15 beim Hallencup der JSG Niederelbe. Im Modus 6 Mannschaften jeder gegen jeden wurde der Sieger ermittelt.

Nachdem man sich am Samstag im Testspiel geschont hatte und jeglichen Fußball vermissen ließ, stand am Sonntag ein ganz anderes Team auf dem Feld.

Bereits das erste Spiel gegen die JSG AOBH zeigte, dass man in den letzten Monaten durchaus auch mal im Training zugehört hatte und dass man in der Lage ist, Gelerntes umzusetzen.
Der Ball lief gut durch die eigenen Reihen und nach dem 1:0 wurde das Ergebnis ungefährdet nach Hause gebracht.

Ähnlich lief die zweite Partie gegen die JSG Niederelbe 2. 1:0 und gekonnt zu Ende spielen.

Die dritte Partie brachte anfänglich ein „hallo wach“! Schnell lag man mit 0:1 gegen die JSG Niederelbe 1 hinten. Die ersten 5 Minuten wurden einfach verschlafen. Trotzdem schaffte man mit einem guten Angriff den Ausgleich. Im zweiten Teil des Spiels übernahm man dann wieder das Kommando und legte noch zwei Tore zum 3:1 nach.

Das folgende Spiel gegen die JSG AltesLand bot erneut kontrollierten Fußball und das verdiente 1:0. Hektisch wurde es 1 ½ Minuten vor Schluss, da, nachdem der Buxtehuder Bulle in der Halle unterwegs war, der JFV in Unterzahl spielte. Drei Mann gaben aber alles und brachten das Spiel nach Hause.

Damit war schon vor dem letzten Spiel gegen den TV Meckelfeld der Turniersieg sicher. Ein abgeklärtes 0:0 folgte.

Das Team des JFV siegte hochverdient mit nur einem Gegentor und ungeschlagen und freut sich auf die Bezirksmeisterschaft am nächsten Wochenende.