JFV Buxtehude

hsv

Schweini wechselt zum JFV Buxtehude

Kurz vor Schluss der Transferperiode konnte der JFV noch einen echten Coup auf dem Transfermarkt landen.

Ab sofort werden die Geschwister „Schweini“ ihre Stiefel für den JFV Buxtehude schnüren.

Damit alle diese großartigen Kicker auch wiedererkennen, werden sie hier kurz vorgestellt:

 

Unser schwarzer Schweini

spielt ab sofort auf der Anlage in Hedendorf und wird dort im VSV-Treff anzutreffen sein.

Er wurde gestaltet von Lutz Becker, 1. Vorsitzender der VSV Hedendorf/Neukloster.

 

Streifen-Schweini

darf in Immenbeck Platz 1 und das damit verbundene Sporthaus unsicher machen.

Er wurde gestaltet von Markus Sack, Kassenwart des JFV Buxtehude.

 

Zu guter Letzt noch Colour-Schweini:

Sie wird den Verkauf auf Platz 2 in Immenbeck begleiten und wurde gestaltet von der 4. U11 des JFV.

 

Alle drei Schweinis haben eigentlich immer großen Hunger und würden sich freuen, wenn sie regelmäßig mit Münzen gefüttert würden. Sie freuen sich aber ganz besonders, wenn man ihnen hin und wieder auch mal etwas Papier mit unter das Futter mischt.