U12 ist Vizekreismeister

Am Samstag den 22.02.2020 trafen in Apensen die sechs besten Mannschaften des Jahrgangs 2008 aus dem Landkreis Stade aufeinander.

Gespielt wurde im Modus Jeder gegen Jeden. Nachdem die Jungs des JFV sich nach 2 Staffelspieltagen relativ souverän qualifizieren konnten, lediglich der zweite Spieltag wurde völlig verpennt, rechnete man sich für den Tag durchaus Chancen aus.

Im ersten Spiel wartete direkt ein Kracher mit A/O/B/H. Nach schwierigem Start ins Spiel und einem 0:1 Rückstand konnte man jedoch das Spiel drehen und mit 2:1 für sich entscheiden. Ein Spiel Pause und weiter ging es ins nächste Highlight. Mit JSG Geest wartete ein weiterer enorm schwieriger Gegner. Leider zeigten die Jungs in dem Spiel eine etwas schwächere Leistung und man musste sich mit 0:2 geschlagen geben. Es folgte wiedermal ein Spiel Pause, der Spielplan meinte es an dem Tag gut mit uns, bevor ein souveräner 3:0 Sieg über Drochtersen/Assel folgte. In dem Spiel zeigten die Jungs auch was sie spielerisch drauf haben und erzielten nach einer sehenswürdigen Kombination das wohl schönste Tor der Endrunde. Es folgten weitere Siege gegen Altkloster (1:0) und Güldenstern Stade (3:1). Da ein Spiel verloren wurde und Geest lediglich nur einmal Punkte liegen ließ bei einem Unentschieden, reichte es an dem Tag lediglich für Platz 2. Dennoch können die Jungs durchaus stolz auf die Leistung sein, da sie nur einen Punkt von dem Titel entfernt waren.

Nun geht es nach weiteren drei Hallenturnieren in die Vorbereitung für die Rückserie, wo man sich auch durchaus Chancen ausrechnet oben mitzuspielen.