U14 – Deutlicher Auswärtserfolg beim VfL Güldenstern Stade

Ben überzeugte erneut mit einer guten Leistung und belohnte sich mit 2 Toren.

Mit einem klaren und für den Gastgeber noch schmeichelhaften 7:1, kehrten die JFV-Kicker vom Auswärtsspiel beim VfL Güldenstern Stade zurück. Über die gesamte Spielzeit dominierten die Gäste aus Buxtehude die Partie, ließen zum Ende aber fahrlässig weitere Einschussmöglichkeiten liegen.
Bereits nach sechs Minuten legte der JFV vor, Otis wurde gut kombiniert freigespielt und erzielte die Führung. Es ging weiter geduldig Richtung Güldi Tor. Einen super Diagonalpass von Otis nahm Marvin dankend an und erhöhte auf 2:0 (28.). Noch vor der Pause die Vorentscheidung durch Ben. Entschlossen erzielte er von der Strafraumgrenze das umjubelte 3:0 (35.).

Auch in der 2. Hälfte zeigten die JFV-Jungs einen spielerisch schön anzusehenden Fußball. Mio per Freistoß und erneut Marvin erhöhten auf 5:0. Es folgten zwei Tore der Gastgeber, zunächst ein Eigentor zum 0:6 (56.) und anschließend der Ehrentreffer zum 1:6. Reine Kosmetik. Den Schlusspunkt setzte erneut Ben, der mit seinem zweiten Treffer und einer tollen Leistung das Endergebnis von 7:1 abrundete. Gerade in der Schlussviertelstunde machte auch die Physis beider Teams einen deutlichen Unterschied, hier fehlte es den Gästen aus der Hansestadt aber noch an der nötigen Ruhe und Cleverness um weiter zählbares zu erzielen.

Mit dabei waren: Matteo, Connor, Quentin, Wende, Jonas, Marvin, Mio, Ben, Otis, Sherif, Jannes, Hannes, Tyler, Niklas, Levi

Well done boys!